Pflugsedergut

Arrow

Pflugsedergut

(Text ergänzen)

(Text ergänzen)

Teufelberger

(Text ergänzen)

Lieber Herr Füreder,

Ich darf mich namens unseres Teams ganz herzlich bedanken. Wir sind begeistert!

Sie haben mit viel Feingefühl unser Corporate Design so interpretiert, dass daraus eine moderne und überaus ansprechende Mitarbeiterzeitung entstanden ist. Sie haben mir jedenfalls ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und mir vor dem Wochenende noch eine große Freude bereitet.

Danke dafür!

– Tamara Dekum (Global Head of Marketing)

Gemeinde Oberneu-kirchen

Werbung Referenz Mölnlycke

Mölnlycke

Seit 2011 betreuen wir Mölnlycke Healthcare am österreichischen Markt. Das schwedische Unternehmen ist einer der weltweit führenden Anbieter im Wundversorgungs- und Gesundheitsbereich. Wir erstellen für den heimischen Markt quasi sämtliche Werbemittel zur B2B-Kommunikation, sowie vereinzelt auch im B2C-Bereich.

Referenz Mölnlycke Magazin
Referenz-Mölnlycke-Magazin

Unser Hauptaugenmerk liegt in der jährlich erscheinenden, gut 60-seitigen Sortimentsübersicht für Wundversorgungsprodukte, die von der dazugehörigen Preisliste ergänzt wird. Ein weiterer fixer Bestandteil sind einheitliche Produktblätter zu den gut 30 Hauptprodukten. Hinzu kommen jährlich Produktfolder, Messestände, Aktionsflyer, Giveaways, Post-it zur Wunddokumentation, uvm.

Referenz Mölnlycke Magazin offen
Referenz Mölnlycke Flyer
Referenz Flyer
Referenz Mölnlycke Folder
Referenz Folder offen
Referenz Flyer
Werbung Referenz Selektion Mühlviertel

Selektion Mühlviertel

Ein m, eine 3 oder doch die mühlviertler Hügellandschaft?

Mit der Idee eine gemeinsame Marke zu entwicklen, um zusammen kreierte Produkte zu vermarkten, traten die drei Obstbaubetriebe Köglerhof, Pankrazhofer und Bioobstbau Peterseil 2014 an Thomas und seinen ehemaligen Geschäftspartner heran. Daraus entstand Selektion Mühlviertel.

Logoentwicklung Selektion Mühlviertel

Von Beginn an stand die Konzeption unter dem Motto „3 Familien, 3 Betriebe, 3 Orte – alle verwurzelt im Mühlviertel – kurz M3“. Bei der Namensgebung fiel die Entscheidung auf eine aussagekräftigere Bezeichung, um auch ohne Claim und zusätzlicher Textierung unmissverständlich zu kommunizieren: Hier handelt es sich um ausgewählte Top-Produkte aus dem Mühlviertel. Das heißt nicht, dass die Ursprungsidee komplett aufgegeben wurde.

Die Anfangsidee der M3 wurde bei der Entwicklung der Bildmarke aufgegriffen.  Allerdings vereint in einem einzigen Symbol, das zugleich auf die hügelige Mühlviertler Granitlandschaft Bezug nimmt.

Logo Selektion Mühlviertel
Logo Selektion Mühlviertel
Logo Selektion Mühlviertel
Produktdesign Referenz

Most. Apfel Birne. Mehr braucht es nicht zum Gaumen- und Augenschmaus.

Als erstes Produkt wurden 3 ausgewählte Mostspezialitäten zum einzigartigen Cuvée 2014 vereint. Auch beim Etikett sollte sich diese Klarheit wiederfinden – einem erstklassigen Produkt reicht ein dezenter Rahmen. Das strukturierte Papier macht das auch zu einem haptischen Erlebnis. 

Produktdesign Referenz

Tischlerei Schwarz

Die Tischlerei Schwarz ist eigentlich mit dem Wunsch einer neuen Website an uns herangetreten. Bei der ersten Bestandsaufnahme mussten wir feststellen, dass neben der optisch und technisch veralteten Website auch zwei total unterschiedliche Logos existierten, denen man ebenfalls das Alter deutlich ansah. Hier bedurfte es keiner großen Überzeugungsarbeit, da sowohl Senior- als auch Juniorchef dieser Umstand insgeheim bewusst war. Eine Neugestaltung wurde aufgrund der kontinuierlich blendenden Auftragslage immer wieder einmal nach hinten verschoben.

Logo Tischlerei Schwarz
Corporate Design Referenz
Website Referenz
Corporate Design Referenz

Zum intensiv ausgetüftelten Logo-Schriftzug wurd der Claim „Natürlich ihr Tischler“ mitgetextet. Dem Logo wurde selbstverständlich ein komplett neues Corporate Design zur Seite gestellt. Hierfür wurden wiederum ergänzend zum Claim weitere Textbausteine entwickelt, die beim neuen Design zentral zum Einsatz kommen, sowie das breite Angebotsspektrum der Tischlerei Schwarz deutlich machen und strukturieren: WOHNEN. ARBEITEN. WOHLFÜHLEN. LEBEN. MIT HOLZ.  Für die neu entwickelte Website – wo die neue Kategorisierung der Teilbereiche auch gleich als Menüstruktur dient – wurde dann von unserer Seite die komplette Textierung übernommen und neue Fotos beauftragt.

Portrait Mitarbeiter
Produktfoto Tischlerei Schwarz
Produkt Foto Tischlerei Schwarz
Portrait Mitarbeiter

Brau Union

Bierlebnis Magazin-Entwicklung

Von der Trademarketing-Gastronomie-Abteilung der Brau Union Österreich AG – ihres Zeichens größtes österreichisches Brauereiunternehmen und Teil der Heineken-Gruppe – wurden wir mit der Entwicklung eines Magazins beauftragt, das über die vergangenen Aktivierungskampagnen und verkaufsunterstützenden Aktionen mit Partner-Gastronomiebetrieben, sowie deren Erfolg informiert und auch für zukünftige Aktionen motiviert. 

Bierlebnis Magazin Brau Union
Bierlebnis Magazin Brau Union
Bierlebnis Magazin Brau Union

Wir haben einige tolle Projekte mit Thomas Füreder umgesetzt. Die Gestalterei zeichnet sich durch Flexibilität, Verlässlichkeit und Umsetzungsstärke aus.

– Mag. (FH) Barbara Binder MSc., Brand Manager

Bierlebnis Magazin Brau Union
Bierlebnis Magazin offen

Im Zuge der intensiven Entwicklungsarbeit ist auch der Name BIERlebnis unserer Feder entsprungen – eine Kombination aus BIER und ERlebnis. Das dazugehörige Logo und Magazinlayout waren ebenso Teil unserer Arbeit, wie die Umsetzung des Magazins.

Brau Union Treue Pass
Brau Union Treue Pass

Vom Gewinnspiel bis zur Preisliste

Mit einer Empfehlung, die auf unserer akribischen und zuverlässigen Arbeitsweise beruhte, hat alles angefangen. Zum ersten „Kennenlernen“ haben wir eine Gewinnspiel-Karte für eine große Gastro-Messe gestaltet. Nachdem wir zeigen konnten, dass wir mit bestehenden Corporate-Design-Vorgaben perfekt umgehen können und vom Entwurf bis zur Produktion über hervorragendes Know-how verfügen, folgten umgehend weitere Projekte. Für die jährlich erscheinenden Preislisten wurde ein neues Layout entwickelt und umgesetzt. Treuepässe waren ebenso Bestandteil wie Folder zu den neuen Nichtraucher-Bestimmungen für die Gastronomie.

Preisliste Flyer
Preisliste Flyer
Preisliste Flyer

voestalpine Stahlwelt

Die Ausstellung der voestalpine Stahltwelt bietet den Besucherinnen und Besuchern einzigartige Einblicke in die Welt der Stahlproduktion und somit auch in den Konzern voestalpine. Seines Zeichens ein weltweit führender Technologiekonzern mit Hauptsitz in Linz, Standorten rund um den Globus und mehr als 50.000 Mitarbeitern.

D wie Dora

Bei DORA handelt es sich um eine schon länger ausgemusterte aber gepflegte Dampflok, die in den  Sommerferien am Werksgelände für die Öffentlichkeit ihre gemächlichen Runden dreht. Für dieses wiederkehrende Highlight haben wir das Projektlogo gestaltet. Ergänzend dazu ein Werbesujet, Werbematerialien, Klebebutton, Tickets, Onlinebanner uvm. Genau wie der von uns entwickelte Kinder-Folder war hier das Ziel Eltern und Kinder gleichermaßen anzusprechen

Die voestalpine Stahlwelt als Eventlocation

Dass die Stahlwelt als Besucherzentrum der voestalpine auf eine einzigartige Entdeckungsreise rund um die Themen Stahlerzeugung und Stahlverarbeitung einlädt, ist hinlänglich bekannt. Was insbesondere bei Geschäftskundinnen und Geschäftskunden noch nicht ausreichend bekannt war: Die voestalpine Stahlwelt ist auch als Event-Location zu mieten. Der Auftrag an uns war klar: Bitte verpackt diese Info möglichst anschaulich in einen kompakten Folder.

Austellungsfotos: ©voestalpine

Header-Bild Arbeitsplatz OÖ 2030

Arbeitsplatz OÖ 2030

Strategisch Arbeitskräfte sichern.

Über Fachkräftemangel kann sich die Gestalterei aktuell nicht beschweren. Damit das in ganz Oberösterreich so bleibt, haben das Land OÖ mit dem Ressort von Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, das AMS und das Sozialministeriumservice gemeinsam eine neue Strategie zur Fachkräftesicherung entwickelt – kurz „Arbeitsplatz OÖ 2030“.

Die grafische Umsetzung dieses Projektes haben wir für Business Upper Austria übernommen, die dieses umfangreiche Projekt perfekt koordinieren.

Folgendes haben wir in diesem Rahmen umgesetzt: Ein Projektlogo inkl. dem dazugehörigen Corporate-Design, das 36seitige Strategie-Dokument, das etwas umfangreichere Detailprogramm, RollUps, diverse Infografiken, die die Maßnahmen wirksam veranschaulichen, eine Veranstaltungseinladung und den Infofolder „Fachkräftemonitor“.

Wir freuen uns sehr, dass wir ein kleiner Teil dieses wertvollen Projektes sein dürfen.

WIFI coding_ academy

Bit by Bit zum wirkungsvollem Werbeauftritt.

Mit der coding_academy bietet das WIFI die Möglichkeit, die Lehrausbildung Applikationsentwicklung und Coding im Zuge der AHS-Oberstufe zu absolvieren. Um das zu kommunizieren wurde gemeinsam mit der Wortwerkstatt ein eigenständiger Auftritt inkl. Wording kreiert, der die Zielgruppe der bis 14-jährigen anspricht und sich auch ins Corporate Design des WIFI integrieren lässt. Dabei wurde neben der Umsetzbarkeit im Printbereich vor allem darauf geachtet, dass sich das Design auch digital gut verwenden lässt, inkl. Social-Media-Icons und animiertem Logo.

Für unsere neue coding_academy war es besonders wichtig einen frischen Look zu kreieren, der besonders unsere jugendliche Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler anspricht. Mit dem neuen Logo und der gesamten Umsetzung für Folder, Plakate und Website hat die Gestalterei ein tolles, professionelles und stylisches Gesamtpaket mit Wiedererkennungseffekt geschaffen. Danke für die tolle Umsetzung und die vielen Ideen – auch unsere Kunden finden es super!

– Verena Hauser, MSc, Projektmanagerin coding_academy